Utrecht 2013

Samstag, 07.09.2013

Unser Trip nach Utrecht in Holland erwies sich als vergnüglicher Ausflug.

Wir hatten einen tüchtigen und zuvorkommenden Busfahrer. Die Fahrt verlief problemlos und komfortabel, das Wetter war freundlich. Der Leiter unserer deutschen Führung machte seine Sache ausgesprochen gut, was bei dem der englischen Führung leider weniger der Fall war. Aber da alles andere perfekt war, gab es keine Beschwerden.

Utrecht selbst war interessant und attraktiv, für jeden war etwas dabei. Besonders interessant war es, etwas über die Geschichte der Stadt und die Bedeutung des Wortes „Utrecht“ zu erfahren, welches übersetzt „Kreuzung“ bedeutet. Und dann war da noch die Geschichte, wie sich das Flussbett des Rheins verändert hat und wie die „alte Gracht“ und die „neue Gracht“ entstanden.

Alle Teilnehmer des Ausflugs waren voll des Lobes. Unser australisches Clubmitglied stieß auf eine Ausstellung, die sich mit Kunst der australischen Ureinwohner befasste, andere fanden Restaurants, in denen leckeres Essen serviert wurde, und wieder andere stöberten interessiert in den vielen kleinen Läden.

Wieder einmal danken wir unserem Vorstand für einen gut geplanten und durchgeführten Ausflug.

(zu den Fotos vom Ausflug)