27. September 2016

Anlässlich des 500. Geburtstages von Wilhelm V (1516-1592), Herzog von Jülich, Kleve-Berg, hielt Steffen Hebestreit am 27.9.2016 in unserem Club einen interesssanten Vortrag über Leben und Wirken des Herzogs.

Der Renaissancefürst zählt zu den bedeutendsten historischen Persönlichkeiten in der über 2000jährigen Geschichte Jülichs.

Dabei konnte der Vortragende, der seit über einem Jahr ehrenamtlicher Mitarbeiter  im Museum Zitadelle Jülich und mit der Geschichte Jülichs bestens vertraut ist, den etwa 30 Zuhörern ein anschauliches Bild vom Wirken des Herzoges in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts vermitteln, sinnvoll bereichert durch interessantes Bildmaterial und originelle Anekdoten. Den Abschluss des Vortrages bildeten Ausführungen über die Geschichte derZitadelle und den Entwurf der  Renaissancestadt, die unter der Leitung des italienischen Architekten Alessandro Pasqualini erfolgt sind. Die Clubmitglieder dankten Steffen Hebestreit für seinen informativen Vortrag mit herzlichem Applaus.

Hans Georg Plott

(Link zur Fotogalerie)