Belgien

Dienstag, 21. Januar 2014

Heute war Frau Myriam Woischnik so freundlich, einen Vortrag über ihr Geburtsland Belgien zu halten.

 

So konnten wir ein besseres Verständnis entwickeln für die Problematik dieses Gebietes, welches einSchmelztiegel unterschiedlicher Gruppierungen mit einer Vielfalt an Religionen und Sprachen ist.

Myriams wohlrecherchierte Abhandlung führte uns im Schnelldurchlauf durch die Geschichte der belgischen Monarchie und anschließend durch die Entwicklung des dortigen politischen Systems. Der Vortrag endete mit Informationen über Städte und Landschaften, deren Besuch für uns sicher lohnenswert wäre.

Unsere Mitglieder nutzten begeistert die Gelegenheit, Fragen zu stellen, wodurch sich das vormittägliche Treffen auf angenehme Weise verlängerte. Schließlich konnten wir noch die Broschüren und weiteren Informationen sichten, die Myriam mitgebracht hatte.

Es war ein guter Start der von unserem Vorstand geplanten Vortragsreihe, für die unsere Mitglieder gebeten werden, über ihre Heimatstädte zu berichten.

(weitere Fotos)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Es kann sein, dass nicht alle Seiten korrekt dargestellt werden, wenn Sie Cookies ablehnen.