Klavierkonzert

Dienstag, 24. Juni 2014 

Für die Mitglieder der Internationalen Clubs und ihre Gäste war es eine Ehre und eine Freude, in der Schlosskapelle der Jülicher Zitadelle ein Klavierkonzert der Pianistin Dr. Young-Hyun Cho erleben zu dürfen. 

 

Dieses spontan organisierte Ereignis wird immer ein Höhepunkt des Clubprogramms 2014 bleiben, auf das unser sehr kompetenter Vorstand stolz sein kann. 

Die schlanke Gestalt der Pianistin trat selbstbewusst an den Flügel, gönnte sich einen Augenblick der Sammlung und ließ dann ihre Hände respektvoll, zärtlich und behutsam sinken, bis sie die Tasten des Instruments berührten.  Was darauf folgte, war pure Magie. Wir wurden von der Musik davongetragen, denn die Werke der verschiedenen Komponisten wurden mit großer Präzision, aber auch mit Leidenschaft, Wärme, Feuer und angeborener Ehrfurcht zu Gehör gebracht.

Dies war ein unvergesslicher Abend, und ich bin sicher, dass selbst Beethoven, Brahms, Bach und Busoni diesem Vortrag Ihrer Kompositionen applaudiert hätten.

Unser Dank gilt Dr. Young-Hyun Cho und allen, die an der Organisation dieser herrlichen Musikerfahrung beteiligt waren. 

(weitere Fotos sind hier)