Nikolaus im Gästehaus

Freitag, 05. Dezember

Aufgrund eines Zusammentreffens verschiedener Umstände war die diesjährige Nikolausfeier für die Erwachsenen eine überfüllte und leicht chaotische Nachmittagsveranstaltung. Für die zahlreichen Kinder war es ein zauberhaftes Erlebnis.

 

Das Gästehaus war „gerammelt voll“ mit über 30 Erwachsenen und mit der gefühlt doppelten Anzahl von Kindern. Die Kleineren beschäftigten sich mit dem bereitgestellten Spielzeug, während die anderen an den Tischen saßen und Weihnachtsdekorationen bastelten. Softdrinks und Kaffee standen bereit.

Dann wurde die Aufführung eines Schattentheaters im Nebenraum angekündigt, welches Lila und ihre Helfer vorbereitet hatten. Es dauerte eine Weile, bis die Kinder sich vor der Bühne niedergelassen hatten… Dann jedoch brachte uns die Einleitungsmusik in die richtige Stimmung, und sogar die Jüngsten beobachteten den Beginn der Geschichte. Ich glaube jedoch, dass die Erwachsenen die Aufführung ebenso genossen haben wie die Kinder.

Es gab große Aufregung, als der Nikolaus eintraf, und strahlende, eifrige Kinderaugen schauten zu, wie die große, eindrucksvolle Gestalt den Raum betrat. Die Mutigeren unter den Kindern gaben fröhlich Antwort auf seine Fragen und trugen sogar ein Lied vor. Viele Fotos wurden gemacht, die Eltern wollten diesen besonderen Tag im Leben ihrer Kinder festhalten. Die Kinder bekamen große Weckmänner und Äpfel, und die freudestrahlenden Knirpse konnten es kaum abwarten, endlich hineinzubeißen.

Dieser Nachmittag war wegen der Vielzahl begeisterter Kinder ein magisches Erlebnis für alle, die dabei waren, ob groß oder klein. Ein großes Dankeschön an St. Nikolaus und alle, die bei der Organisation geholfen haben.

(Fotos in der Galerie ...)