Jülich alaaf ! Karneval im Club

5.März 2019 

In der Tat: Am 5. März 2019 , also am Veilchendienstag, ging es in unserem Club recht lustig zu.

Da fanden sich im dem bunt  geschmückten Raum über 30 kostümierte Mitglieder und 9 Kinder zu einer fröhlichen Gesellschaft zusammen. Viel Heiterkeit und anregende Gespräche verkürzten die Zeit bis zum Höhepunkt des Vormittages: dem Besuch der Historischen Gesellschaft Lazarus Stromanus. 

Um 10.30 Uhr war es dann soweit. Vor dem Gästehaus des Forschungszentrum traf der Umzug ein, an deren Spitze eine Musikkapelle marschierte. Danach kamen die Lazarusbrüder - unverkennbar an ihren blauen Kitteln, weiße Hosen und bunten Mützen -, den Lazarus in ihrer Mitte, und die vielen Lazarusbrüder  teils mit ihren traditionellen Kehrbesen ausgestattet. Nach einem Tusch erfolgte eine in Versform gehaltene Begrüßung des Clubs durch einen der Lazarusbruder, dann erhielt unsere Vorsitzende Meredith Peyser unter viel Beifall den Stromanus-Orden verliehen. Nun erfolgte - von Musik begleitet -  eine lustiger Besentanz und anschließend wurde Lazarus, eine verkleidete Strohpappe , auf Kommando zwei Mal hoch in die Luft geworfen; ein Kunststück, das viel  Beifall fand. Wie in jedem Jahr gab es für die rund 70 Lazarusbrüder eine kleine Erfrischung. Alle Clubmitglieder, samt der begeisterten Kinder, dankten den Teilnehmern des traditionellen Umzuges mit herzlichem Beifall für ihre  eindrucksvolle Darbietung. Unsere vergnügliche Karnevalsfeier klang  bei Kaffee,  Berliner und Quarkbällchen mit dem Singen des "Hexenturm Liedes" stimmungsvoll aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Es kann sein, dass nicht alle Seiten korrekt dargestellt werden, wenn Sie Cookies ablehnen.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen