Mit dem Rad sicher unterwegs

12. März 2019 

Als Gast  konnten wir am Dienstag, den 12. März 2019, Herrn Hartmut Dreßen von der Jülicher Verkehrswacht in unserem Club  begrüßen. Er sprach über das Thema "Rechte und Pflichten der Radfahrer in der Stadt Jülich".

Herr Dreßen, Vorsitzender der Jülicher Verkehrswacht , erläuterte eingangs die für den Radfahrer wichtigen Verkehrszeichen. Gleich zu Beginn seiner informativen Ausführungen gab es erste Fragen der Zuhörer zum alltäglichen Verkehrsgeschehen in unserer Stadt, die Herr Dreßen freundlich und sachkundig beantwortete. Anhand konkreter Beispiele erläuterte der Vortragende anschaulich die Rechte und Pflichten der Radfahrer, einschließlich der ihnen drohenden Gefahren. Sinnvoll ergänzte er seine Ausführungen durch eine Fülle praktischer Hinweise zu einer richtigen vorausschauenden Fahrweise. Diese waren  für unsere Mitglieder besonders interessant, da die meisten von ihnen viel mit dem Rad unterwegs sind. In seinem Vortrag verwies Herr Dreßen immer wieder auf die Bedeutung des § 1 der Straßenverkehrsordnung , der von allen Verkehrsteilnehmern Vorsicht und Rücksichtnahme fordert.

Abschließend erläuterte uns der Vortragende eindrucksvoll - anhand eines Experiments - die Notwendigkeit  einen Schutzhelm zu tragen, da bei Stürzen meist der Kopfbereich verletzt wird. Wie wenig dies den meisten Radfahrern bewusst ist, zeigt die Tatsache, dass nur 17% aller Radfahrer einen Schutzhelm benutzen. Nach 1 1/2 Stunden dankten die Zuhörer Herrn Dreßen mit herzlichem Beifall für seinen informativen Vortrag. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Es kann sein, dass nicht alle Seiten korrekt dargestellt werden, wenn Sie Cookies ablehnen.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen